WirtschaftsNetz-Berlin-Brandenburg

News aus Deutschland

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>

01.06.2021 | 08:01 Uhr

Historisches Büropalais am Ring: OTTO Immobilien mit Verkauf beauftragt

Historisches Büropalais am Ring: OTTO Immobilien mit Verkauf beauftragt Wien (ots) - "Für nationale wie internationale Investoren einmalige Gelegenheit"

Ein prachtvolles Bauwerk am Wiener Schottenring steht erstmals seit 60 Jahren zum Verkauf: Das weithin sichtbare, dreiseitig freistehende Büropalais wurde 1870 erbaut und präsentiert sich in exzellentem Zustand. Das Gebäude mit einer erweiterbaren Fläche von derzeit ca. 7.300 m² ist langfristig an namhafte Unternehmen vermietet.

Der berühmte k. k. Hofbaumeister Anton Ritter Ölzelt von Newin hatte den gesamten Gebäudekomplex mit den Adressen Schottengasse 10 / Schottenring 1 / Maria-Theresien-Straße 2 im Stil des Strenghistorismus errichtet. Das Palais mit einer Grundstücksfläche von fast 1.600 m² beeindruckt Besucher schon im Foyer durch eine dreischiffige Arkadenpfeilerhalle mit vorgestellten korinthischen Säulen. Der Verkauf der Liegenschaft erfolgt exklusiv durch OTTO Immobilien. "Eine für nationale wie internationale Investoren einmalige Gelegenheit", betont Dkfm. Christoph Lukaschek, Leiter Investment bei OTTO Immobilien. "Neben dem exzellenten Vermietungsgrad und vielen bekannten und bonitätsstarken Unternehmen bietet dieses außergewöhnliche Büroobjekt eine prestigeträchtige Adresse mitten im Wiener CBD (Central Business District) - und das in einem der stabilsten Immobilienmärkte Europas", so Lukaschek.

Die Vermarktung wurde soeben gestartet und erfolgt im Rahmen eines zweistufigen strukturierten Bieterverfahrens. www.otto.at

Pressekontakt:

Katharina Scheidl-Aziz
Presse und Kommunikation

Otto Immobilien GmbH
Riemergasse 8, 1010 Wien
T +43 1 512 77 77-336
M +43 650 350 90 36

k.scheidl@otto.at

Original-Content von: Otto Immobilien GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.

Booking.com