WirtschaftsNetz-Berlin-Brandenburg

News aus Deutschland

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>

15.09.2021 | 17:51 Uhr

Fireblocks eröffnet neues Büro in der Schweiz zur Erweiterung der DACH-Präsenz

New York und Zürich (ots/PRNewswire) -

Bitcoin Suisse-Gründungsmitglied und ehemalige Vizepräsidentin von Morgan Stanley leiten die Schweizer Expansion von Fireblocks gemeinsam

Fireblocks (www.fireblocks.com), hat heute bekannt gegeben, mit der Eröffnung eines neuen Hauptsitz-Büros in der Schweiz erhebliche Ressourcen für den Ausbau seiner Präsenz und seines Wachstums in der DACH-Region bereitstellen zu wollen. In den letzten sechs Monaten hat Fireblocks die Anzahl seiner Mitarbeiter in Europa verdoppelt, um die wachsende Zahl institutioneller Kunden in der Region zu unterstützen. Das Unternehmen hat fast 200 Kunden auf dem DACH-Markt

Um den Kundenstamm von Fireblocks in der Region zu unterstützen, werden Richard Astle und Ana Santillan das Unternehmen in der Schweiz gemeinsam leiten. Astle bringt umfangreiches Wissen über die Schweizer Finanzdienstleistungsbranche von Top-Banken mit. So war er an der Gründung von Swiss Crypto Vault beteiligt und ist ein Gründungsmitglied der Abteilung für institutionelle Dienstleistungen und Produkte von Bitcoin Suisse. Santillan verfügt über Erfahrung auf den Fremdkapitalmärkten. Sie hat das institutionelle Serviceteam für Schweizer Rentenpapiere von Morgan Stanley aufgebaut. Bevor sie sich auf digitale Vermögenswerte spezialisierte, hatte sie leitende Positionen bei Goldman Sachs und bei der Abteilung für Wealth Management der Credit Suisse inne. Astle und Santillan verfügen über mehr als ein Jahrzehnt an Finanzerfahrung und haben Hedgefonds, Banken und Firmenkunden bei der Implementierung von Handel und Verwahrung digitaler Vermögenswerte beraten.

"Für uns ist es wichtig, mit Unternehmen in der Schweiz zusammenzuarbeiten, weil sie einen Mehrwert für den Finanzmarkt bringen und sich als einer der weltweit führenden Finanzplätze etabliert haben", erklärte Michael Shaulov, CEO von Fireblocks. "Jetzt versuchen diese Finanzinstitute, Produkte für die Verwahrung von digitalen Vermögenswerten, den Handel und die Tokenisierung schnell bereitzustellen und wenden sich geprüften Technologien zu, um in diesem Bereich auch weiter die Nase vorn zu haben und das weltweite Krypto-Ökosystem sicher zu erschließen."

Nach dem Onboarding von über 500 Finanzinstituten und dem Ausbau seiner Custody-Technologie zur Unterstützung von digitalen Vermögenswerten in Höhe von einer Billion USD festigt Fireblocks seine Investitionen und seinen Schwerpunkt in der Schweiz, einem der vielfältigsten und am schnellsten wachsenden Finanzzentren der Welt. Die weitere Expansion in der DACH-Region wird durch die steigende Nachfrage von Finanzinstituten weltweit angetrieben, die von traditionellen HSMs auf eine Infrastruktur umsteigen wollen, welche MPC- und SGX-vertrauliches Computing nutzt. Im vergangenen Jahr hat das F&amp;E-Team von Fireblocks MPC-CMP entwickelt, einen neuen bahnbrechenden MPC-Algorithmus, der als Open-Source-Beitrag für die Digital Asset-Branche veröffentlicht wurde und die Sicherheit digitaler Vermögenswerte und die Geschwindigkeit der Transaktionssignierung erhöhen soll. In der Schweiz ansässige Institutionen (https://c212.net/c/link/?t=0&amp;l=de&amp;o=3289961-1&amp;h=155956871&amp;u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3289961-1%26h%3D1728952963%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fblog.taurushq.com%252Ffirst-open-source-implementation-of-mpc-cmp%252F%26a%3DSwitzerland-native%2Binstitutions&amp;a=In+der+Schweiz+ans%C3%A4ssige+Institutionen) waren die ersten, die MPC-CMP implementiert haben, und sie sind nach wie vor führend bei der Innovation und Einführung digitaler Vermögenswerte in Europa.

"Fireblocks war die erste Lösung, die vertrauliches Cloud Computing und MPC-Technologie in den digitalen Asset-Bereich brachte, und wir freuen uns, dass dieser Ansatz von großen Finanzinstituten übernommen wird", erklärte Andy Flury, Gründer und CEO von AlgoTrader. "Mit dem Einstieg von Fireblocks in den Schweizer Markt und der nahtlosen Integration in unsere WIRESWARM-Lösungen bietet Fireblocks eine einheitliche End-to-End-Erfahrung vom Handel bis zur Abwicklung und Verwahrung. Wir freuen uns deshalb darauf, dass unsere Kunden und alle Finanzinstitute für ihr wachsendes Geschäft mit digitalen Vermögenswerten auf die bewährte Verwahrungs- und Abwicklungstechnologieplattform von Fireblocks zugreifen können."

Um das Wachstum digitaler Assets in der Schweiz zu unterstützen, ist Fireblocks kürzlich der Crypto Valley Association beigetreten, einer unabhängigen, von der Regierung unterstützten Vereinigung, die gegründet wurde, um die Stärken der Schweiz voll auszuschöpfen, um das weltweit führende Ökosystem für Blockchain und kryptografische Technologien zusammen mit Bitcoin Suisse, Accenture, Ledger, Okex, PWC und Kraken sowie weiteren Marktführern im Blockchain-Bereich aufzubauen.

"Als ein früher Unterstützer von Fireblocks sind wir fest davon überzeugt, dass die Banken und Institutionen in der Schweiz jetzt, wo neue Produkte und Dienstleistungen auf den Markt kommen, darauf vorbereitet sind, ihre Lösungen zu integrieren", so Stefan Kuentz, Investment Partner bei Swisscom Ventures. "Fireblocks wird Banken und Institutionen mit Sitz in der Schweiz nicht nur eine einfache Möglichkeit bieten, ihr Geschäft mit digitalen Vermögenswerten zu beginnen oder auszubauen, sondern auch als direkter Weg auf den weltweiten Markt für digitale Vermögenswerte und zur Liquidität dienen."

Die Schweiz ist für das Wachstum, die Entwicklung und die Einführung digitaler Vermögenswerte von Bedeutung, da sie als einer der ersten Finanzsektoren Kryptowährungen und dezentralisierte Finanzen mit einem vollständigen Satz an Vorschriften für die Branche übernommen hat. Das Land ist die Heimat von (https://c212.net/c/link/?t=0&amp;l=de&amp;o=3289961-1&amp;h=76778828&amp;u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3289961-1%26h%3D2790947954%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fcvvc.com%252Ftop50%26a%3Dhome%2Bto&amp;a=Heimat+von) über 960 Blockchain-/Kryptowährungsunternehmen, die über 5.000 Mitarbeiter beschäftigen, darunter auch 11 Einhörner. Im Februar verabschiedete die Schweiz ein tokenisiertes Wertpapiergesetz, das dem Land eine der fortschrittlichsten Gerichtsbarkeiten der Welt für Kryptowährungen zusichert.

Fireblocks unterstützt inzwischen einige der größten Banken weltweit wie die Siam Commercial Bank, SVB und die Bank of New York Mellon (BNY) sowie viele Institutionen mit Sitz in der EU-Region wie Revolut, Algotrader, GSR Markets, Woorton, Enigma Securities und Scrypt Asset Management, die die Verwahrung, Übertragung und Ausgabe digitaler Vermögenswerte ermöglichen.

Informationen zu Fireblocks

Fireblocks ist eine führende Plattform für Unternehmen, die eine sichere Infrastruktur für das Bewegen, Speichern und Ausgeben von digitalen Vermögenswerten bietet. Fireblocks ermöglicht Banken, Fintechs, Börsen, Liquiditätsanbietern, OTCs und Hedgefonds die sichere Verwaltung digitaler Vermögenswerte über eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen. Die Technologie besteht aus dem Fireblocks-Netzwerk und der MPC-basierten Wallet-Infrastruktur. Fireblocks bedient über 500 Finanzinstitute und hat über eine Billion USD an digitalen Vermögenswerten gesichert. Fireblocks verfügt über eine einzigartige Versicherungspolice, die Assets in Lagerung und Transport abdeckt und bietet weltweiten Support rund um die Uhr. Weitere Informationen finden Sie unter www.fireblocks.com.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/970649/Fireblocks_Logo.jpg (https://c212.net/c/link/?t=0&amp;l=de&amp;o=3289961-1&amp;h=1190547126&amp;u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3289961-1%26h%3D1156244408%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F970649%252FFireblocks_Logo.jpg%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F970649%252FFireblocks_Logo.jpg&amp;a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire.com%2Fmedia%2F970649%2FFireblocks_Logo.jpg)

Pressekontakt:

Yelena Osin
yelena@fireblocks.com

Original-Content von: Fireblocks, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.

Booking.com