WirtschaftsNetz-Berlin-Brandenburg

News aus Deutschland

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>

01.04.2022 | 04:46 Uhr

Exiger startet die erste SaaS-Plattform zur Erkennung von Risiken in der Lieferkette mit nur einem Klick

New York und Washington (ots/PRNewswire) -

Die Supply-Chain-Explorer-Plattform der nächsten Generation bietet sofortige Transparenz und ermöglicht es Unternehmen und Behörden, die dringende Notwendigkeit, globale Lieferketten vor Sanktionen, ESG- und Cyber-Risiken zu schützen, in noch nie dagewesener Geschwindigkeit und Größe zu erfüllen

Exiger, der weltweit führende Anbieter von KI-gestützten Lösungen für das Risikomanagement von Lieferketten und Drittanbietern, gab heute die Markteinführung von Supply Chain Explorer bekannt, der proprietären SaaS-Plattform von Exiger zur Erkennung von Risiken in der Lieferkette in Echtzeit, die Unternehmen und Behörden in die Lage versetzt, kritische Bedrohungen für ihre unmittelbaren und erweiterten Lieferantennetzwerke schnell zu erkennen, zu verstehen und zu entschärfen.

Supply Chain Explorer wurde in enger Zusammenarbeit mit einigen der größten Unternehmen und wichtigen Regierungsbehörden entwickelt und entspricht den Anforderungen des Marktes und der Kunden. Supply Chain Explorer ermöglicht es den Benutzern, Beziehungen mit hohem Risiko zu visualisieren, zu priorisieren und zu eskalieren. Supply Chain Explorer ist eine modulare Drei-in-Eins-Lösung, die Lieferantennetzwerke über digitale Fußabdrücke, globale Versanddaten und Vertragsvergabedaten in einer zentralisierten Anwendung aufdeckt und Behörden und kritischen Infrastruktursektoren, einschließlich der Verteidigungsindustrie, eine beispiellose Transparenz in Bezug auf Lieferantenrisiken bietet.

Die Kunden von Exiger haben die Software bereits in einigen der brisantesten geopolitischen, industriellen und Supply-Chain-Probleme der Geschichte erprobt. In den letzten sechs Monaten hat Exiger mit den Kunden zusammengearbeitet, um die Relevanz und Genauigkeit des Produkts für ihren Auftrag sicherzustellen. Das Produkt wurde zur Erkennung, Quantifizierung und Minderung von Risiken in weniger als 24 Stunden bei einer Reihe von verschiedenen Lieferkettenkrisen und Cyberangriffen eingesetzt. Supply Chain Explorer wird derzeit von Unternehmen und Bundesbehörden eingesetzt, um Lieferunterbrechungen im Russland-Ukraine-Krieg zu analysieren, die Auswirkungen von Log4j auf ihr Unternehmen zu priorisieren und zu verstehen und um ihre Anfälligkeit für die Okta-Verletzung zu bewerten.

Ein Beta-Kunde von Exigers Supply Chain Explorer bemerkte: "Mein Team hatte die Aufgabe, die wichtigsten Lieferanten in einer bestimmten Region zu identifizieren. Exigers Commerce Supply Chain Explorer verschaffte uns schnell einen Überblick nicht nur über die Risiken bei den direkten Lieferanten, sondern ermöglichte es uns auch, die untergeordneten Ebenen einzubeziehen. Angesichts der kurzen Bearbeitungszeit der Anfrage erwies sich das Tool von Exiger als unschätzbar wertvoll, um unseren [Stakeholdern] eine zeitnahe und gründliche Antwort zu geben."

In einer kürzlich durchgeführten globalen Marktstudie unter mehr als 300 Risikomanagement-Experten stellte Exiger in Zusammenarbeit mit Stax Inc. fest, dass 77 % der großen Unternehmen die Notwendigkeit sehen, die Risiken von Zulieferern bis hinunter zu Tier 3 oder tiefer zu überwachen.

"Die Turbulenzen auf dem Markt haben uns einen einzigartigen Einblick in die Herausforderungen gegeben, mit denen unsere Kunden konfrontiert sind, wenn sie versuchen, ihre Lieferantennetzwerke sowohl in ihrer täglichen Arbeit als auch in einer Krise zu verstehen", sagte Brendan Galla (https://c212.net/c/link/?t=0&amp;l=de&amp;o=3489715-1&amp;h=320771437&amp;u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3489715-1%26h%3D1362898034%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.exiger.com%252Fprofessionals%252Fbrendan-j-galla%252F%26a%3DBrendan%2BGalla&amp;a=Brendan+Galla), Chief Product Officer von Exiger.

Im Rückblick auf die letzten zwei Jahre der Produktentwicklung und der Supply-Chain-Analyse fügte Brendan hinzu: "Zum Beispiel wurde die Idee, wie man unseren Cyber Supply Chain Explorer nutzen könnte, um die Auswirkungen einer Kompromittierung in Ihrer Softwareumgebung zu identifizieren, über Nacht von theoretisch zu geschäftskritisch, als die Nachricht von Log4j letztes Jahr bekannt wurde. Die Entwicklung dieses Produkts war eine einmalige Gelegenheit, die Bedürfnisse unserer Kunden zu verstehen und ihnen bei der Lösung von Problemen aus der Praxis zu helfen - diese Arbeit war eine Verkörperung von Exigers Mission, die Welt durch Technologie sicherer zu machen

Supply Chain Explorer stützt sich auf eine aggregierte Mischung aus internen und externen offenen Datensätzen, darunter über 31 Millionen direkte unstrukturierte und strukturierte Datenquellen, 1,3 Milliarden Vertragsdatensätze, 7 Milliarden Quelldatensätze von Lieferkettenanlagen und 16,8 Millionen eindeutige Lieferketten. Diese Lösung bietet auch einen umfassenden Überblick über die Risiken in der Lieferkette in 50 verschiedenen Kategorien und Unterkategorien, einschließlich Sanktionen, Handelsembargos, Durchsetzung, Flaggen in Staatsbesitz, Cyber, moderne Sklaverei und negative Medien. Die Plattform wird schließlich auch andere Makrorisiken wie Störungen bei der Rohstoffversorgung, Naturkatastrophen und andere einschließen.

Die Daten aus Supply Chain Explorer stehen in einer optimierten, benutzerfreundlichen Oberfläche zur Verfügung, die den Aufwand und die Komplexität herkömmlicher manueller Due-Diligence- und Risikoidentifizierungsmethoden vermeidet. Die anspruchsvollste Technologie ihrer Art, Supply Chain Explorer, nutzt modernste künstliche Intelligenz und natürliche Sprachverarbeitung, unterstützt durch eine hochskalierende Datenbankinfrastruktur.

"Exiger hat Supply Chain Explorer entwickelt, um die Suche nach Lieferanten und Lieferketten zu vereinfachen und zu demokratisieren", sagte Brandon Daniels (https://c212.net/c/link/?t=0&amp;l=de&amp;o=3489715-1&amp;h=2930545717&amp;u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3489715-1%26h%3D4133941209%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.exiger.com%252Fprofessionals%252Fbrandon-daniels%252F%26a%3DBrandon%2BDaniels&amp;a=Brandon+Daniels) Präsident von Exiger. "In den letzten zwei Jahren wurde es jedoch mehr als das. Es war eine Gelegenheit, den USA und unseren Verbündeten zu helfen, die Auswirkungen der Sanktionen auf Russland zu erkennen. Sie hat unseren Kunden geholfen, gegen die uigurische Zwangsarbeit zu protestieren. Sie hat Exiger dabei geholfen, die Covid-19-Bemühungen zu unterstützen, die dringend benötigten Hilfsgüter zu beschaffen, um Leben zu retten." Er fuhr fort: "Ein weiteres Problem, das wir in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden bei der Entwicklung dieses Produkts erkannt haben, ist, dass Risikomanagement- und Beschaffungsexperten in diesem Umfeld überfordert sind. Supply Chain Explorer wurde entwickelt, um unseren Kunden zu helfen, Risiken proaktiv zu fokussieren, zu priorisieren und einzuteilen. Mit der Erkennung von Lieferketten per Mausklick, der Sorgfaltsprüfung auf hohem Niveau und der Risikoanalyse kann sich nun jeder am Kampf für die Sicherheit unserer globalen Lieferketten beteiligen. Zum ersten Mal können Kunden nicht nur ihre Risiken erkennen und bereits aufgetretene Probleme lösen, sondern auch potenzielle Störungen erkennen, bevor sie sich auf ihre Lieferkette auswirken - und das auf kostengünstige und skalierbare Weise."

Die Einführung von Supply Chain Explorers folgt auf eine Periode beschleunigten Wachstums und Investitionen in die Technologie und die Mitarbeiter von Exiger. Das Unternehmen rekrutiert weiterhin landesweit anerkannte Risikomanagement-Experten für sein Führungsteam und ernannte kürzlich Bob Kolasky (https://c212.net/c/link/?t=0&amp;l=de&amp;o=3489715-1&amp;h=3997702544&amp;u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3489715-1%26h%3D1961980831%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.prnewswire.com%252Fnews-releases%252Fexiger-taps-founding-head-of-cybersecurity-and-infrastructure-security-agencys-cisa-national-risk-management-center-bob-kolasky-for-svp-of-critical-infrastructure-301496768.html%26a%3DBob%2BKolasky&amp;a=Bob+Kolasky), Gründungsleiter des National Risk Management Center der Cybersecurity and Infrastructure Security Agency, zum Senior Vice President für kritische Infrastrukturen. Kolasky schließt sich der Präsidentin von Exiger Government Solutions, Carrie Wibben (https://c212.net/c/link/?t=0&amp;l=de&amp;o=3489715-1&amp;h=2164046347&amp;u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3489715-1%26h%3D1367728661%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.exiger.com%252Fprofessionals%252Fcarrie-wibben%252F%26a%3DCarrie%2BWibben&amp;a=Carrie+Wibben), an, der ehemaligen Hauptabgeordneten für Spionageabwehr, Strafverfolgung und Sicherheit im Verteidigungsministerium.

Supply Chain Explorer wird als eigenständiges Produkt erhältlich sein und ist die neueste Entwicklung von Exiger, die den wachsenden Bedarf an End-to-End-Risikomanagement für Drittanbieter und Lieferketten abdeckt - einschließlich der grundlegenden KI-gestützten Technologien, DDIQ und ScreenIQ, die von den größten Banken der Welt seit Jahren eingesetzt werden, um den Kampf gegen Finanzkriminalität zu verändern.

Kämpfen Sie mit für die Sicherheit unserer globalen Lieferketten: Erhalten Sie im Mai frühzeitige Testlizenzen für Supply Chain Explorer [Melden Sie sich noch heute an (https://c212.net/c/link/?t=0&amp;l=de&amp;o=3489715-1&amp;h=878124024&amp;u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3489715-1%26h%3D3927898704%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.exiger.com%252Fsupply-chain-explorer%252F%26a%3DSign%2BUp%2BToday&amp;a=Melden+Sie+sich+noch+heute+an)]

Die Unternehmen und Regierungen von heute sind mit beispiellosen Bedrohungen konfrontiert, doch wir alle wissen, dass die herkömmlichen Methoden zur Aufdeckung von Risiken in der Lieferkette zu kostspielig, manuell und zeitaufwändig sind, um effektiv zu sein. Exiger bietet jetzt begrenzte Registrierungen für Testlizenzen im Mai an. Melden Sie sich noch heute an (https://c212.net/c/link/?t=0&amp;l=de&amp;o=3489715-1&amp;h=3900434285&amp;u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3489715-1%26h%3D3534693967%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.exiger.com%252Fsupply-chain-explorer%252F%26a%3DSign%2Bup%2Btoday&amp;a=Melden+Sie+sich+noch+heute+an) und beteiligen Sie sich am Kampf für die Sicherheit unserer globalen Lieferketten.

Informationen zu Exiger Exiger revolutioniert die Art und Weise, wie Unternehmen, Behörden und Banken Risiken verwalten, durch seine Kombination von technologiebasierten und SaaS-Lösungen. In Anbetracht des wachsenden Datenvolumens und der zunehmenden Komplexität der Vorschriften engagiert sich Exiger für die Schaffung eines nachhaltigeren Risiko- und Compliance-Umfelds durch einen ganzheitlichen und innovativen Ansatz zur Lösung von Problemen. Die Mission von Exiger, die Welt sicherer zu machen, treibt die preisgekrönte KI-Technologieplattform an, die entwickelt wurde, um die dringendsten Bedürfnisse des Marktes in Bezug auf ESG-, Cyber-, Finanzkriminalitäts-, Drittanbieter- und Lieferkettenrisiken zu antizipieren. In den letzten vier Jahren hat Exiger ein jährliches Wachstum von mehr als 100 % bei den Softwarelizenzeinnahmen weltweit erzielt und mehr als 30 Auszeichnungen für KI-, RegTech- und Supply-Chain-Partner erhalten. Erfahren Sie mehr unter Exiger.com und folgen Sie Exiger auf LinkedIn (https://c212.net/c/link/?t=0&amp;l=de&amp;o=3489715-1&amp;h=1358148472&amp;u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3489715-1%26h%3D3787892350%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fc212.net%252Fc%252Flink%252F%253Ft%253D0%2526l%253Den%2526o%253D3479752-1%2526h%253D84446194%2526u%253Dhttps%25253A%25252F%25252Fwww.linkedin.com%25252Fcompany%25252Fexiger%2526a%253DExiger%252Bon%252BLinkedIn%26a%3DExiger%2Bon%2BLinkedIn&amp;a=Exiger+auf+LinkedIn).

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Kody Gurfein

Global Head of Marketing bei Exiger

1.914.393.0398

kgurfein@exiger.com

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1777212/Exiger_Launches_First_Ever_Single_Click_Supply_Chain_Risk_Detection_SaaS_Platform.jpg (https://c212.net/c/link/?t=0&amp;l=de&amp;o=3489715-1&amp;h=1645190155&amp;u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3489715-1%26h%3D420034163%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1777212%252FExiger_Launches_First_Ever_Single_Click_Supply_Chain_Risk_Detection_SaaS_Platform.jpg%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1777212%252FExiger_Launches_First_Ever_Single_Click_Supply_Chain_Risk_Detection_SaaS_Platform.jpg&amp;a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire.com%2Fmedia%2F1777212%2FExiger_Launches_First_Ever_Single_Click_Supply_Chain_Risk_Detection_SaaS_Platform.jpg)

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/378374/Exiger_Logo.jpg (https://c212.net/c/link/?t=0&amp;l=de&amp;o=3489715-1&amp;h=1642805898&amp;u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3489715-1%26h%3D2374956525%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F378374%252FExiger_Logo.jpg%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F378374%252FExiger_Logo.jpg&amp;a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire.com%2Fmedia%2F378374%2FExiger_Logo.jpg)

Original-Content von: Exiger, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.