WirtschaftsNetz-Berlin-Brandenburg

News aus Deutschland

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>

01.04.2022 | 06:52 Uhr

Emitwise will nach einer Finanzierungsrunde Serie-A-zum Standard für Kohlenstoffmanagement werden

London (ots/PRNewswire) -


- Emitwise kündigt eine Serie-A-Finanzierungsrunde in Höhe von 10 Mio. USD unter der Führung von Xplorer Capital an, womit bisher insgesamt 17 Mio. USD aufgebracht wurden
- Die Investition wird die Auswirkung des Industriesektors (der zu den weltweiten Treibhausgasemissionen am meisten beiträgt) [1] mit einer erstklassigen Plattform für das Emissionsmanagement beschleunigen
- Das Klimatechnik-Startup gibt außerdem die Ernennung des ehemaligen Unilever-Managers Steve Bianchi zum COO bekannt

Das globale Startup für Kohlenstoffmanagement, Emitwise, gibt heute den Abschluss seiner Serie-A-Finanzierungsrunde bekannt. Das Klimatechnik--Unternehmen will die rasche Dekarbonisierung der Wirtschaft beschleunigen, damit die globalen Emissionsziele erreicht werden.

Die von Xplorer Capital geleitete Investition in Höhe von 10 Mio. USD ermöglicht die Weiterentwicklung der durch künstliche Intelligenz-gesteuerten Software für Kohlenstoffrechnungslegung und die Vertiefung der Partnerschaft mit dem Fertigungssektor. Neben Xplorer Capital gab es eine starke Beteiligung von Outsized Ventures, True Ventures und ArcTern Ventures.

Angesichts des zunehmenden Drucks von Investoren, Aufsichtsbehörden, Kunden und Interessengruppen müssen die Unternehmen dringend ihre Emissionen verstehen und wissen, wie sie diese senken können, wenn sie in den kommenden Jahren wettbewerbsfähig bleiben wollen. Um die größtmögliche Wirkung zu erzielen, zielt Emitwise zunächst auf die größten Verursacher von Kohlenstoffemissionen - im verarbeitenden Gewerbe und in der Industrie - ab.

In der Vergangenheit hat sich die Ermittlung von Kohlenstoff-Hotspots in großen Unternehmen, insbesondere in solchen mit komplexen Lieferketten, als unerschwinglich teuer, ungenau und zeitaufwändig erwiesen. Durch die Automatisierung der Integration und Berechnung von Kohlenstoffdaten ermöglicht die Software von Emitwise großen multinationalen Unternehmen die Messung, Verfolgung und Verringerung ihrer Emissionen in ihren eigenen Betrieben - sowie in ihren Lieferketten - auf kostengünstige Weise.

In einer überzeichneten Finanzierungsrunde wurden die Investoren aufgrund ihres strategischen Verständnisses und ihrer marktspezifischen Kenntnisse sowie ihrer langjährigen Erfahrung bei der Unterstützung komplexer betrieblicher Abläufe ausgewählt.

Um die Wachstumsambitionen des Unternehmens voranzutreiben, wurde Steve Bianchi, ehemals Geschäftsführer bei Unilever, zum Chief Operating Officer ernannt. Durch seine fast 30-jährige Karriere, unter anderen bei Unilever, Deutsche Bank und Zalando, bringt er eine Fülle an Fachkenntnissen in den Bereichen Talentakquisition, Personalmanagement und Produktivitätsplanung mit. Steve Bianchi wird maßgeblich an der Schaffung der Service- und Lieferinfrastruktur beteiligt sein, die für das Wachstum des Unternehmens erforderlich ist, und die Customer Impact Division sowie das People &amp; Talent Team direkt leiten.

Mauro Cozzi, CEO und Mitbegründer von Emitwise, kommentierte die Ankündigung wie folgt: "Eine deutliche Verringerung des Kohlenstoffausstoßes ist sowohl für den Planeten als auch für die Wirtschaft von entscheidender Bedeutung Da die Unternehmen immer stärker kontrolliert werden, ist der Bedarf an genauen und zugänglichen Emissionsdaten von entscheidender Bedeutung. Emitwise demokratisiert Kohlenstoffinformationen über die gesamte Lieferkette eines Unternehmens, so dass Entscheidungsträger auf allen Ebenen auf eine umfassende Umstellung hinarbeiten können. Unser Produkt wurde entwickelt, um die Probleme der Kunden in Bezug auf Datenerfassung, Transparenz und Analyse zu lösen, und ermöglicht es denjenigen, die in den Sektoren mit der höchsten Umweltverschmutzung tätig sind, wichtige Entscheidungen auf Mikroebene zu treffen.

"Die Bekanntgabe dieser Finanzierungsrunde und der Einstellung von Steve Bianchi unterstreicht noch einmal das Ausmaß unserer Wachstumsambitionen. Steve Bianchi bringt ein außerordentliches Maß an Erfahrung in der operativen Entwicklung und eine Leidenschaft dafür mit, tolle Fachkräfte zu gewinnen und zu halten."

Nathan Feltz, Principal bei Xplorer Capital, sagte: "Jedes Unternehmen muss die Dekarbonisierung schaffen, um wettbewerbsfähig zu bleiben, und Emitwise hat die Plattform entwickelt, um ihnen dabei zu helfen. Das Unternehmen hat die Technologie und das Team, um sich als erstklassiger Standard für das Kohlenstoffmanagement zu etablieren."

Informationen zu Emitwise:

Emitwise (https://emitwise.com/) ist eine mit künstlicher Intelligenz-gesteuerte Plattform für Kohlenstoffmanagement, die Unternehmen in die Lage versetzt, ihren Kohlenstoff-Fußabdruck im gesamten Betrieb und in der gesamten Lieferkette automatisch zu messen, zu melden und zu reduzieren, um Unternehmen für eine kohlenstofffreie Welt zukunftssicher zu machen. .

[1] https://ourworldindata.org/emissions-by-sector

Pressekontakt:

Firstlight,
emitwise@firstlightgroup.io,
020 3617 7240

Original-Content von: Emitwise, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.

Booking.com